Klarer Sieg

Mit 3:0 bezwingt die Zweite den FSV Dürrweitzschen im Frisch-Auf-Stadion. Zweimal und Weise treffen für den ATSV.