Testspielniederlage

FC-Eilenburg

Die Eilenburger Reserve erwies sich als starker Testspielgegener.In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel,mit Torchancenauf beiden Seiten.Wobei ein leichter Vorteil auf Wurzener Seite lag.in der 10. und 20. Minute vergab B.Klotzsch nach guter Vorarbeit von Müller und Jeurink,die sich bietenden Möglichkeiten zur Wurzener Führung.In der 30.Minute vereitelte Möbius mit einer Glanzpararde den Eilenburger Führungstreffer.In der 33.Minute gelang Eilenburg das 0:1,bedingt durch schlechtes Abwehrverhalten der Wurzener Hintermannschaft.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit setzte Eilenburg die Wurzener sofort unter Druck.Durch individuelle Fehler der Wurzener Hintermannschaft gelang Eilenburg in der 50. und 51. Minute die 3:0 Führung.Wurzen hatte weiterhin nichts den Eilenburgern entgegen zu setzen.Folgerichtig erspielte sich Eilenburg weiter Möglichkeiten.Das 0:4 fiel durch wiedermal große Unordnung der Wurzener Hintermannschaft.In der 89.Minute gelang dem ehemaligen Wurzener M.Schneider der 0:5 Endstand.

 

Austellung:Möbius,Fleck,Handau,K.Bütow,Rüstemeier,Hamdache,Schmidt,Kurmann,Müller(Matthes),Klotzsch,Jeurink(R.Bütow)