SVSG – Alte Herren I Die glorreichen Sieben holen den Titel!

SVSG 1983 Wurzen gewinnt am 27.01.2019 Hallenkreismeisterschaft der Ü-50

Unsere Glückwünsche gehen an: Hintere Reihe v.l.: Stephan Vehlow, Andreas Kewitz, Mirko Meinert, Karl-Olf Bühler Vordere Reihe v.l.: ELSI, Jens Ulrich, Detlef Zwilling

Im grenznahen Hartha traten genau diese 7 unterschiedlichen und mit scheinbar verschiedenen Fähigkeiten ausgestatteten SVSG-Kicker zur Ü50-Hallenkreismeisterschaft an.
Die Jungs legten richtig los und gewannen verdient den Pott!
Da die SG SV Naunhof/DK Threna nicht anreiste, spielten die drei übrig gebliebenen Mannschaften in einer Doppelrunde. Während die SVSG beim Spiel VSM Grün-Weiß Bad Lausick gegen den Döbelner SC als Scout das 3:1 beobachteten, wurde der Matchplan für den Titel geschmiedet.
Bereits im zweiten Match mußten die Mannen vom VSM Grün-Weiß Bad Lausick jedoch anerkennen, welches Team in diesem Turnier die Musik spielt und welcher Taktvorgegeben wird. Die Mannen vom der SVSG 1983 Wurzen gewannen klar mit 4:1 und wiederholten dieses Ergebnis gleich anschließend gegen die Döbelner erneut.
In den Rückspielen ging es dann beim 3:3 zwischen dem DSC und Bad Lausick hoch her, kurz vor Ultimo erzielten die Grün-Weißen gar die Führung,verzichteten aber aus Fair-Play-Gründen auf dieses Tor.
Hut ab! Sombrero ab!
Wurzen fertigte dann die nachlassenden Bad Lausicker mit 5:0 ab und im Gefühl des
sicheren Turniersieges lies man im letzten Spiel gegen Döbeln mit 2:3 doch einmal Federn.
1. SVSG 1983 Wurzen
2. Döbelner SC
3.VSM G/W Bad Lausick
Beste Torschützen waren Mirko Meinert und Stefan Vehlow von der SVSG 1983 Wurzen.