Schweres Auswärtsspiel verloren

zwenkau VfB Zwenkau gegen ATSV Frisch Auf Wurzen  4:0

Auch gegen einen der Staffelfavoriten unterlag der ATSV in Zwenkau klar mit 4:0. Dabei war in den ersten 25 Minuten nicht zu erkennen, dass die Zwenkauer klarer Favorit dieser Begegnung waren. Im Gegenteil ! Wurzen war das bessere Team und hatte bei einem Schuss von Lentze aus 18 Metern und vor allem durch Rückert, der von Gensel frei gespielt aus Nahdistanz am sehr gut reagierenden Zwenkauer Torhüter scheiterte, die Gelegenheiten zur verdienten Führung. Wie in den letzten Spielen brachte sich die Mannschaft des Trainerduos Mäding/Wiede allerdings durch individuelle Fehler wieder selbst in Rückstand. In der 31.Minute kann ein Zwenkauer unbehelligt von rechts flanken und Kratz kann ungedeckt zur auch für die Gastgeber überraschenden 1:0-Führung einköpfen. Eine Minute später hatten sich die Gäste noch nicht wieder sortiert und ein Schuss von halbrechts landete am Pfosten. In der 43.Minute war nach Unordnung in der Wurzener Hintermannschaft Wieser mit einem Schuss aus dem Hinterhalt zur für die Zwenkauer etwas schmeichelhaften 2:0-Halbzeitführung erfolgreich.

Im zweiten Spielabschnitt war das bemühen der Gäste um Resultatsverbesserung unverkennbar. Wurzen kämpfte und bot dem Gastgeber Paroli, blieb aber bis auf die Gelegenheiten vom eingewechselten Schmidt und einer Möglichkeit von Miszler insgesamt im Angriff zu harmlos. Die Angriffe der Gastgeber waren gefährlicher. Ein Mal rettete der Außenpfosten und in der 67.Minute klärte Nuß hervorragend. In der Schlussphase erhöhten die clevereren Zwenkauer gegen die weiterhin alles versuchenden Gäste nach Elfmeter(83. Hinz) und nach einem Fehler, des ansonsten sehr gut agierenden Nuß im Wurzener Tor, noch auf 4:0 (88. Olbricht).

Am Ende ein verdienter Sieg des VfB, der etwas zu hoch ausgefallen ist und dem Fazit aus Wurzener Sicht, dass man auch gegen Teams der Tabellenspitze bestehen kann, wenn man die unnötigen individuellen Fehler abstellt.

Wurzen spielte mit:

1Nuß, Alexander
2Ehrlich, Yannick
4Rohr, Stefanab 52.Heinze
5Handau, Marcel
7Pautze, Falkoab 46.Schmidt
8Miszler, Toni
9Henze, Franz
10Gensel, Marcusab 65.Jentzsch
13Lentze, Sven
16Rehbock, Nils
17Rückert, Chris