Nur Remis

ATSV Frisch Auf Wurzen gegen SV Süptitz 1:1

Gegen schwache Gäste aus Süptitz gelang dem ATSV im Heimspiel nur ein Unentschieden. dabei waren die Gastgeber in Halbzeit 1 klar spielbestimmend. Schon in den ersten Minuten ergaben sich gute Einschussmöglichkeiten und die Führung war nur eine Frage der Zeit. Als Jeurink F.Kurmann bediente verwandelte dieser sicher zum 1:0(11.). Danach ging der Sturmlauf weiter. Miszler, F.Kurmann, Franke und Jeurink lieferten Großchancen im Minutentakt. Aber selbst beste Gelegenheiten blieben ungenutzt. Von den Gästen ging fast keine Gefahr aus. Beim völlig überraschenden Ausgleich half dann der ATSV mit. Der Wurzner Torwart schoss seinen eigenen Abwehrspieler an und so kam der Ball zu Dehnert, der ins leere Tor vollenden konnte(45.).

Im zweiten Spielabschnitt wurde das Spiel ausgeglichener. Die Gäste standen defensiv etwas besser und die Hausherren spielten insgesamt zu verhalten. Chancen waren nun Mangelware. Die beste Chance zur Führung vergab Jeurink nach einer Stunde. Frei vorm Tor scheitere er am gut reagierenden Fritzsche im Gästetor. Der ATSV spielte weiter überlegen aber es fehlte die Durchschlagskraft. Süptitz lies nach vorn jede Gefahr vermissen und kam glücklich zu einem Punktgewinn.