Nachwuchs I Rückblick Wochenende 14.09.-16.09.2018

A-Junioren

ATSV „Frisch Auf“ Wurzen – JFV Union Torgau 1:1 (1:0)

Tor(e): Max Heße (1)

Einem fokussierten und konzentrierten Spielbeginn verdankte man die verdiente Pausenführung. Da die Gäste bereits in den letzten Minuten der ersten Halbzeit immer besser ins Spiel fanden, folgten in der Halbzeit mahnende Worte der Trainer. Dass die Worte der Trainer berechtigt waren, zeigte der Ausgleich. Die Gastgeber wollten sich allerdings nicht geschlagen geben und holten mit dem Glück des Tüchtigen am Ende einen Punkt, welcher sich durch Glück wie ein Sieg anfühlte.

——————————————————————————————————————————

B-Junioren

BSG Chemie Leipzig – ATSV „Frisch Auf“ Wurzen 4:1 (1:0)

Tor(e): Sebastian Dietrich (1)

——————————————————————————————————————————

C-Junioren

SpG Brandis/Beucha – SpG Wurzen/Trebsen/Röcknitz 1:3 (0:3)

Tor(e): Robin Rüdiger (1), Filip Lenk (1), Jannis Hartmann (1)

——————————————————————————————————————————

D1-Junioren

SG Serbitz-Regis – ATSV „Frisch Auf“ Wurzen I 6:3 (3:1)

Tor(e): Maurice Röhr (1), Leon Jung (1), Ben Heiko Scheller (1)

Im vierten Saisonspiel gab es bereits die vierte Niederlage. Dennoch im Vergleich zu den vorherigen Spielen eine deutliche Leistungssteigerung und so konnte man dem Tabellenführer SG Serbitz-Regis die ersten drei Gegentore bescheren. Leider brachten sich die Wurzener mit drei individuellen Abwehrschnitzern um einen verdienten Punktgewinn.

——————————————————————————————————————————

D2-Junioren

ATSV „Frisch Auf“ Wurzen II – SV Tresenwald-Machern II 3:0 (0:0)

Tor(e): John Marcel Jung (1), William Wedekind (1), Louis Remy Dreß (1)

Im zweiten Heimspiel konnte man den vielen Zuschauern leider kein gutes Heimspiel präsentieren. Die Gäste mit dem besseren Spiel scheiterten in Halbzeit 1 oft an den eigenen Nerven oder an Paul Roßberg im Tor der Keksstädter. Leicht verbessert in Halbzeit 2 gewann man gegen die leicht aufgepimpten 2te der Tresenwalder nur wegen der besseren individuellen Klasse. Den besseren Fußball spielten heute die Gäste.

——————————————————————————————————————————

E-Junioren

ATSV „Frisch Auf“ Wurzen – Falkenhainer SV II 5:1 (2:1)

Tor(e): Marvin Kühnapfel (1), Clara Kramer (1), Paul Nöbel (1), Lukas Asche (1), Jonas Erdmann (1)

Nach der Niederlage in der Vorwoche, wollten sich die Schützlinge der Kurmänner wieder in die Erfolgsspur zurück spielen. Auch der schnelle Rückstand in Halbzeit 1 sollte dieses Vorhaben nicht verhindern. Vorallem in Halbzeit 2 waren viele gute 1:1-Situationen zu sehen und führten so zum verdienten Erfolg.

 

——————————————————————————————————————————

F1-Junioren

SV Tresenwald Machern II – ATSV „Frisch Auf“ Wurzen I 1:5 (1:2)

Tor(e): Konstantin Gerald Rabe (2), Celina Zenke (1), Jonas Markus Keil (1), Willy Jo Danny Koppisch (1)

——————————————————————————————————————————

F2-Junioren

ATSV „Frisch Auf“ Wurzen II – SV Naunhof 1920 II 1:2 (0:2)

Tor(e): Josh Fritz (1)

Am Freitag-Abend waren die Naunhofer zu Gast in Wurzen und die Zuschauer sahen ein Spiel zweier gleichwertiger Teams. Die beiden Unachtsamkeiten der Gastgeber, nutzten die Gäste in der 1. Halbzeiteiskalt zu ihren zwei Toren aus. Zu Beginn der 2. Halbzeit gelang durch Josh Fritz der Anschlusstreffer. Bei besserer Chancenverwertung bzw. mal zum besser postierten Mitspieler abzugeben, hätte es auch diesmal zu einem ergebnistechnisch besseren Ergebnis führen können.

——————————————————————————————————————————

Bambini

Wurzener-Spielrunde machte Sonntag halt im Frisch Auf Stadion.

Separater Bericht folgt morgen!