Nachwuchs I Rückblick KW 23 & 24 – Großfeld

A-Junioren

ATSV „Frisch Auf“ Wurzen – SG Trebsen/Hohnstädt 6:0 (2:0)

Tor(e): Max Langer (3), Dustin Ehrlich (2), Justin Schumann

ATSV FA Wurzen – TSV Röcknitz 4:1 (2:1)

Tor(e): Dustin Ehrlich (2), Max Weise, Theo Börner

Staffelleiter Marco Wallenborn überreicht den Kreismeister-Pokal an Kapitän Lukas-Maximilian Kabelitz sowie die Torjäger-Trophäe (34-Liga-Treffer) an Max Langer.

Mit zwei souveränen Siegen im Schlussspurt sicherte sich die Meinert-Kabelitz-Schumann-Elf mit drei Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten verdient den Meistertitel im KFV Muldental/Leipziger Land. Ein weiterer Titel nach Hallenkreismeister und Freiluft-Kreismeister kann am kommenden Freitag hinzukommen, wenn man gegen die SpG Sermuth/Großbothen im Kreispokalendspiel antritt.

 

Neben dem Mannschaftserfolg ist vor allem das Eingliedern und Mitwirken verschiedenster A-Junioren-Spieler in die ATSV-Männermannschaften ein weiterer herausragender Erfolg.

 

B-Junioren

SpG Hartha/Leisnig – ATSV „Frisch Auf“ Wurzen 6:1 (3:1)

Tor(e): Paul Pautze

Im Abstiegsendspiel konnten die Gäste leider nicht die Trainervorgaben zum 100 Prozent umsetzen und so musste man die Heimreise mit einer bitteren Auswärtsniederlage antreten.