Nachwuchs Großfeld

Nachwuchs I Rückblick Pfingsten

A-Jugend SG Roßwein/Zschaitz/Lok Döbeln – ATSV FA Wurzen 3:2 (2:1) Tor(e): Max Weise, Theo Börner In einem sehenswerten und gutklassigen Kreisliga-A-Spiel, gelang es der SG die Zuspiele auf den Wurzener Torgaranten Max Langer zu unterbinden. […]

atsv wurzen
Nachwuchs Großfeld

Nachwuchs I Rückblick 08.05.-13.05.2018

A-Jugend SG Beucha/Brandis/Polenz – ATSV FA Wurzen 1:3 (0:1) Tor(e): Max Langer, Max Weise, Johnny Dudek ATSV FA Wurzen – SG Dürrweitzschen/ Mutzschen/ Nerchau 11:1 (3:0) Tor(e): Max Langer (7), Dustin Ehrlich (2), Max Weise […]

Nachwuchs Großfeld

Nachwuchs I Rückblick 04.05.- 06.05.2018

A-Junioren ATSV „Frisch Auf“ Wurzen – SV Chemie Böhlen 7:0 (2:0) Im Fernduell mit der SG Roßwein/Zschaitz/Lok Döbeln um den Platz an der Sonne, kann am Ende auch das Torverhältnis entscheiden sein. Dies Wissen die Kicker […]

Nachwuchs Großfeld

Deftige Niederlage

 Nach dem der B-Jugend am Mittwoch noch ein Sieg bei Olympia Leipzig gelungen war, setzte es am Samstag bei Lok Leipzig nach einer indiskutablen Leistung eine 0:14-Niederlage. Die A-Jugend bleibt nach einem ungefährdeten 5:1-Sieg weiter […]

Kein Bild
Nachwuchs Großfeld

B-Jugend mit Remis

 Die B-Jugend erreichte  am Samstag nur ein 1:1 im Heimspiel gegen die SG Liebertwolkwitz/GrimmaII. Das Spiel der A-Jugend wurde auf Grund fehlender Spieler des Gegners aus Borna kurzfristig abgesagt. ,

Nachwuchs Großfeld

B-Jugend in Landesklasse

 Die B-Jugend ist in die Landesklasse aufgestiegen. Die A-Jugend bestreitet ihre Spiele in der Kreisliga A, wie auch die C-Jugend die in der neuen Saison als Spielgemeinschaft mit Hohburg und Röcknitz antritt.

Kein Bild
Nachwuchs Großfeld

Pokalsieger

 Die B-Jugend gewinnt den Kreispokal! In einem gutklassigen Spiel gewann unsere Mannschaft verdient mit 2:0 gegen die SpG Frohburg/Frankenhain.

Kein Bild
Nachwuchs Großfeld

Sieg in Bad Lausick

 Die B-Jugend gewann beim FC Bad Lausick mit 3:1. Nur ein 1:1-Unentschieden gelang der A-Jugend zu Hause gegen Trebsen/Hohnstädt. Ohne Chance war die C-Jugend im Heimspiel gegen den Favoriten Döbelner SC.