4:1-Sieg gegen Aufbau

Kreisoberliga Wurzen II - Waldheim

Bereits in der 4.Minute ist Fleck nicht aufzuhalten und vollendet mit etwas Glück zur Führung des ATSV. Danach sind die Gäste besser im Spiel und nach einem Freistoß kommt Leimner völlig frei zum Kopfball und erzielt das 1:1(8.). Die Waldheimer sind nun am Drücker und werden dabei immer wieder vom schlechten Deckungsverhalten der Wurzener unterstützt. Ein Treffer gelingt aber nicht. Das macht Müller mit Unterstützung von Klinger im Gästetor besser. Sein Flachschuss schlägt zur etwas schmeichelhaften Führung ein. Nun übernehmen die Platzherren das Zepter und mit dem 3:1(49.), einer eher verunglückten Flanke von K.Bütow,  die über Klinger ins Tor segelt, fällt einen Vorentscheidung. Der ATSV hat danach die Möglichkeiten die Fronten gegen die im zweiten Spielabschnitt harmlos agierenden Gäste zu klären, vergibt aber mehrfach. Erst als O.Meier mit einem Befreiungsschlag an die Strafraumgrenze der Gäste Klinger in Bedrängnis bringt, dieser über den Ball schlägt und Müller ins leere Tor trifft(77.), ist die Partie endgültig entschieden. Am Ende ein verdienter Sieg der Zweiten des ATSV und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.