2.Herren I Klassenerhalt gesichert

ATSV „Frisch Auf“ Wurzen II – SV Medizin Hochweitzschen 8:2 (4:1)

Tor(e): Marcel Mucke (3),  Max Weise (2), Marcel Hupfer (2), Marcel Handau (1)

Für die Wurzener stand heute nur ein Sieg zur Debatte, denn damit konnte der Klassenerhalt perfekt gemacht werden. Die Gäste konnten ihrerseits allerdings mit einem Erfolg heute das ganze nochmal richtig spannend machen.

Doch die Hausherren zerstörten diese Ambitionen mit einer furiosen Anfangsphase. Konzentriert aus einer stabilen Abwehr. Heute erstmal vom Oldie und Trainer, Mirko Meinert organisiert, ging es blitzschnell nach vorn. Nach 15 Minuten stand es schon, durch Tore von Marcel Handau und zweimal Max Weise, 3:0. Die Gäste wurden förmlich überrumpelt. Dann fingen sich die Hochweitzschner etwas und kamen durch Marcel Hanke zum Anschluss (21.).

Die Wurzener blieben allerdings dran und erhöhten zwei Minuten vor der Pause durch Marcel Mucke auf 4:1.

Nach der Pause war das Spiel dann etwas ausgeglichener, bis Marcel Hupfer dann seinen Auftritt hatte. Freistoß von halblinks und den zirkelt er Weltklasse ins Tor zum 5:1 (59.). Nun legte der Gastgeber mit dem gut aufgelegten Marcel Mucke gleich noch zweimal nach (65. Und 70.).

Mit dem 7:1 waren dann alle Messen gesungen, auch wenn die Gäste mit Marcel Hanke nochmal verkürzen können (76.). Der Schlusspunkt war dann wieder Marcel Hupfer vorbehalten. Er duplizierte seinen Treffer aus der 59. Minute zum Endstand von 8:2 zwölf Minuten vor Schluss.

Mit diesem Kantersieg machte die Zweite den Klassenerhalt perfekt!