1. Herren I Niederlage gegen Colditz

ATSV „Frisch Auf“ Wurzen – HFC Colditz 0:3 (0:2)

Tor(e):—

Am Samstag sahen 65 Zuschauer einen verdienten Erfolg der Gäste. Über weite Strecken bestimmten die Colditzer das Geschehen und hatten auch die erste Gelegenheit. Einen Schuss von Jahn konnte Schiefer im ATSV-Tor parieren. Im Gegenzug setzte sich Lentze durch und wurde im Strafraum gefoult. Der fällige Elfmeterpfiff blieb aus. In dem zu diesem Zeitpunkt ausgeglichenen Spiel nutzten die Gäste einen Standard zur Führung. Beer verwandelte einen Freistoß direkt(16.). Acht Minuten später übersahen die Unparteiischen dann eine Abseitsstellung von Richter. Schiefer konnte dessen Versuch noch abwehren. Gegen den Nachschuss von Schwibs war er dann machtlos. Die Wurzener wurden nach einer halben Stunde mutiger. Pautzes Schuss von der Strafraumgrenze lenkte der Colditzer Schlussmann über den Querbalken und ein Kopfball von M.Kurmann nach einer Flanke von Müller ging knapp neben das Tor.

Nach dem Wiederanpfiff hatten die Gastgeber ihre beste Chance. F.Kurmann scheiterte aus Nahdistanz am HFC-Torwart. Im Gegenzug verpasste Schwibs die endgültige Entscheidung. Im letzten Moment konnte er von den ATSV-Abwehr abgeblockt werden. Kurz danach lies er sich die erneute Chance nicht entgehen. Beim ersten Versuch war Schiefer noch zur Stelle. Der Nachschuss ins lange Eck landete dann im Tor(59.). Damit war das Spiel entschieden. Der beste Akteur auf dem Platz Schwibs hatte noch zwei weitere Chancen, um das Ergebnis noch klarer zu gestalten.