Offizielle Homepage des ATSV "Frisch Auf" Wurzen e.V.

Niederlage zum Punktspielstart

Aug 11th, 2017 | By | Category: 1.Herren

1334FC Blau-Weiß Leipzig gegen ATSC Frisch Auf Wurzen 1:0

Im ersten Punktspiel gelang den Wurzenern beim Staffelfavoriten aus Leipzig fast die erste Überraschung. Die Gastgeber begannen sehr druckvoll und drängten den ATSV in di eigene Hälfte. Die erste Chance hatten allerdings die Gäste. Ernst verfehlte das Tor mit einem Schlenzer nur knapp. Der Favorit tat sich gegen in der Defensive gut stehende Muldestädter schwer und hatte im ersten Spielabschnitt nach einem Kopfball von Pilz im Anschluss an eine Ecke und einem Schuss von Nosseck von der Strafraumgrenze seine einzigen Gelegenheiten. Miszler, der fast einen Fehler von Herrmann im Leipziger Tor nutzen konnte, und Neustadt, der das Gehäuse nur knapp verfehlte, hatten auf Seiten der Gäste gute Szenen im Strafraum.

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff flankte Leischker scharf in den Wurzener Fünfmeterraum und der Ball wurde unglücklich ins eigene Tor gelenkt. Der gut aufgelegte Mucke im ATSV-Tor versuchte noch zu klären, aber hatte keine Abwehrchance. Das Spiel wurde danach ausgeglichener, aber der ATSV war gefährlicher. Miszlers Freistoß nach einer Stunde konnte Herrmann gerade noch zur Ecke lenken. Drei Minuten später zögerte Neustadt  im Strafraum zu lange und die Blau-Weiß konnte klären. Fritz Kurmann vergab nach einem tollen Pass die beste Gelegenheit. Aus elf Metern ging der Ball knapp am Pfosten vorbei.

Der Gastgeber verlegte sich aufs Kontern. Nach einem Foul im Wurzener Strafraum gab es Elfmeter. Mucke parierte prächtig und hielt die Begegnung offen. Auf der anderen Seite hatte Miszler nach einem Handspiel die Chance vom Strafstoßpunkt, aber auch er scheiterte. In der Schlussphase gab es für Blau-Weiß gegen die alles nach vorn werfenden Wurzener noch zweimal die Möglichkeit auf das 2:0. Am Ende blieb es beim etwas glücklichen 1:0-Sieg des Favoriten.

Leave Comment