Offizielle Homepage des ATSV "Frisch Auf" Wurzen e.V.

1.Herren

Letztes Spiel verloren- Am Ende Platz 9

Jun 18th, 2017 | By | Category: 1.Herren

ATSV FA Wurzen gegen ESV Delitzsch 0:3 Im letzten Punktspiel verlor der ATSV gegen gut spielende Gäste mit 0:3. Trotz der Niederlage landen die Wurzener auf Platz 9 in der Abschlusstabelle. Vor allem in der ersten halben Stunde fand der Gastgeber gegen früh störende Delitzscher nicht zu seinem Spiel. Zwangsläufig fiel nach 14 Minuten das 0:1 durch Hauschild. […]



Verdienter Auswärtssieg

Jun 10th, 2017 | By | Category: 1.Herren

 FC Elbaue Torgau gegen ATSV Frisch Auf Wurzen 1:4 Gegen den bereits als Absteiger feststehenden Gastgeber gewann der ATSV verdient mit 4:1. Das Ergebnis hätte bei konsequenterer Chancenverwertung der Gäste noch höher ausfallen können. Die ersten Minuten waren ausgeglichen. Nach einer Flanke von Ernst setzte Müller den Ball knapp neben das Tor. Mit einem Doppelschlag […]



Remis im Heimspiel

Mai 27th, 2017 | By | Category: 1.Herren

 ATSV FA Wurzen gegen HFC Colditz 0:0 Mit einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Heimspiel gelang dem ATSV gegen die favorisierten Gäste aus Colditz ein 0:0. Die Zuschauer sahen eine ausgeglichene Partie mit insgesamt wenig Höhepunkten. Die Colditzer blieben aber über die gesamten neunzig Minuten ihrem Ruf als Torfabrik schuldig. Bis auf eine halbe Chance […]



Heimniederlage

Mai 20th, 2017 | By | Category: 1.Herren

  ATSV Frisch Auf Wurzen gegen SSV Markranstädt II 0:1 Die 2.Vertretung des SSV Markranstädt gewann am Samstag das Spiel gegen den ATSV etwas glücklich aber nicht unverdient mit 1:0. Nach zwei Minuten hatte Jeurink die Führung für die Gastgeber auf dem Fuß, scheiterte aber an Egi im Markranstädter Tor. Drei Minuten später verursachten die Wurzener […]



Auswärtssieg

Mai 12th, 2017 | By | Category: 1.Herren

  Döbelner SC gegen ATSV Frisch Auf Wurzen  1:2 Zwei Tore von Toni Müller sicherten unserer Ersten den verdienten Sieg beim Döbelner SC.



Knapper Heimsieg

Mai 5th, 2017 | By | Category: 1.Herren

 ATSV Frisch Auf Wurzen gegen FSV Krostitz 1:0 In einem ausgeglichenen Spiel gewann der ATSV am Ende verdient mit 1:0 gegen Krostitz. Beide Mannschaften hatten mit Besetzungsproblemen zu kämpfen und waren darauf bedacht, dem Gegner wenig Räume zu bieten. F.Kurmann hatte trotzdem nach sechs Minuten die erste Gelegenheit, konnte aber allein vor Göttert im FSV-Gehäuse […]



Auswärts bei Randleipzigern

Apr 29th, 2017 | By | Category: 1.Herren

 SV Liebertwolkwitz gegen ATSV FA Wurzen 1:0 Trotz einer deutlichen Steigerung zur Vorwoche verlor der ATSV sein Auswärtsspiel in Liebertwolkwitz. Die Gäste agierten diesmal aus einer etwas defensiveren Grundhaltung und ließen den Tabellenvierten kommen. Die taten sich  schwer gegen die gut stehende Wurzener Abwehr. Die Gäste hatten sogar die besseren Möglichkeiten. Ein Kopfball von Rehbock […]



Klare Niederlage

Apr 23rd, 2017 | By | Category: 1.Herren

ATSV Frisch Auf Wurzen gegen VfK Blau-Weiß Leipzig 0:3 Der ATSV verlor am Samstag verdient gegen den Aufsteiger aus Leipzig. Mir einer schwachen Leistung machten es die Gastgeber dem Tabellenzweiten allerdings recht leicht zu gewinnen. Eigentlich war nur in den ersten fünf Minuten zu erkennen, dass die Wurzener gewinnen wollten. Nach einem Durchbruch von Lentze […]



Niederlage Bad Lausick

Apr 7th, 2017 | By | Category: 1.Herren

In einer spannenden und gutklassigen Landesklassepartie unterlag der ATSV unglücklich mit 2:4 gegen den FC Bad Lausick. Schon nach drei Minuten traf Walter nach einer Ecke zur Führung der Gastgeber. Lentze scheiterte kurz danach an Kutzner im  Lauiscker Tor. Die daraus resultierende Ecke gelangt zu F.Kurmann, der per Kopf ausglich(11.).Lentze stand nach 30 Minuten wiederum […]



3:1 gegen Sermuth

Apr 2nd, 2017 | By | Category: 1.Herren

 ATSV Frisch Auf Wurzen gegen SV Eintracht Sermuth 3:1 Mit einem verdienten Heimerfolg gegen Sermuth hatte der ATSV seine Niederlagenserie beendet. Gegen harmlose Gäste reichte den Wurznern eine durchschnittliche Leistung für den Erfolg. Die erste Chance hatten nach einer Viertelstunde auch die Gastgeber. Jentzsch zog aus 22 Metern ab und Wansner im Eintracht-Tor musste sein […]